Rückblick CCD Fingerlake ML 8300

Nach kurzem Gebrauch der FLI 8300 "C" Version habe ich nun aus 3 Gründen auf die Monochrome Version gewechselt:

  1. Die Empfindlichkeit der schwarz / weiß Ausführung ist erheblich besser, als die der Farbversion: Lt. Hersteller ist die Empfindlichkeit der scharz/weiß Ausführung im Blaubereich bei ca. 45% - Grün ca. 55% - Rot ca. 48%
  2. Schmalbandaufnahmen sind einfach.
  3. Die volle Auflösung bleibt erhalten.

Die Kamera wurde mit dem passenden Filterrad CFW2/7 geliefert. Was soviel wie 2" Filter und 7 Positionen bedeutet.

Das Filterrad macht einen sehr stabilen Eindruck und ist sehr gut verarbeitet. Es ist allerdings mit 1,4 kg etwa gleich schwer wie die Kamera.

In das Filterkarusell passen auch die ungefassten 2" Filter von Baader, mit einem Durchmesser von 50,8mm und ist auch somit bei sehr lichtstarke Optiken ohne Vignettierung gut.

Die Filter werden von Gewinderingen gehalten. Diese Gewinderinge sollen den Filter nicht einspannen, sondern mit wenig Luft halten.

Beim Wechsel der Filter klappert es zwar beängstigend, jedoch ist alles OK.

Zurück zur Kamera....

Von Außen ist die S/W zur Farbkamera nicht zu unterscheiden.

Ich ließ mir von "Drehen und Mehr" einen passenden Adapter bauen, der teleskopseitig zum Televue Flat S und kameraseitig zum Filterrad mit 2" Gewinde passt und den fehlenden Backfokus von ca. 17mm einnimmt. (Auch die 2" Hülse vom Televue Flat S ist für den Starlight Feathertouch um ein paar 1/10 mm zu klein. Drehen und Mehr stellte eine passende 2" Hülse her, die exakt in den OAZ passt.

Die fotografischen Ergebnisse sind sehr zufriedenstellend.

Die FLI ist nun seit einem Jahr am TMB 80/480 montiert und leistet eine sehr gute Arbeit vor allem für Übersichtsaufnehmen von großen h-alpha Gebieten.

Geht noch nicht!!

Hier gehts zu einer 20 min Aufnahme von IC 1805 in 7nm h-alpha bei -35°C Achtung!! Datei 8 bit - volle Auflösung - 4,5 MB groß - ohne Dark, Flat, Bias und lässt auch die Qualität vom Fernrohr abschätzen

Schwarz entspricht einem ADU von 2000 (2026 entspricht dem Bias) - weiß entspricht 65535 bei 16 bit

Geht noch nicht!!

Hier gehts zu einem Masterdark vom Oktober 2011, -35°C, Mittel aus 7 Darks Achtung!! Datei 8 bit - volle Auflösung - 4 MB groß

Schwarz entspricht einem ADU bis 2046 - weiß entspricht 65535 bei 16bit