Nach einigen Monaten mit der ST2000-XM

So, einige Nächte später, kann ich weitere Erfahrungen mit der Astrokamera weitergeben....

Mittlerweile sind einige Monate vergangen.....

Die Bedienung der Kamera ist jetzt zur Routine geworden. Viele kleine Schritte waren zu gehen. Steuersoftware, Stromversorgung am Feld, Kenntnisse beim Scheinern, viel ist schon gelungen.

Ein großes Problem habe ich beim Newton leider nur bei Fokusieren. Da muss ich noch viel lernen. Mit der DSLR hatte ich da kaum Probleme, aber bei der ST2000 sehr wohl. Warum weiss ich nicht. Natürlich stellt eine Kamera mit 1,4 kg Gewicht für den Tubus und dem OAZ eine wesentlich höhere Belastung dar.

Bei lichtschwachen Obkjekten ab ca. mag 12 und dunkler, spielt die Kamera allerdings bedingungslos ihre Stärke aus.

Einzelbelichungen mit ca. 10 Minuten Luminanz bringen super gute Details in Galaxien oder h alpha Gebieten. In Kombination mit meinem Beobachtungsplatz auf 1200m Seehöhe ist da sicher viel drinnen.

Ein weiterer Punkt wird allerdings bei den langen Einzelframes schnell esentiell: Die exakte Ausrichtung auf den Himmelspol. War es bei der DSLR mit 5 Minuten Bildern bislang OK, die Montierung mit dem Polsucher aufzustellen, reicht das jetzt leider nicht mehr aus. Scheinern ist angesagt. Mit Konzept und etwas Erfahrung ist das allerdings in 30 Minuten gut erledigt. Manchmal dauert es auch etwas länger. Dann ist es so weit, dass mit der 5fach Barlow (4500mm Brennweite) der Stern im Fadenkreuz für 5 Minuten exakt läuft. Das reicht.

Vorallem das Programm "Webcam scheinern" ist hier sehr hilfreich. Die Investition zahlt sich aus!!

Link

Update September 2008:

Mittlerweile arbeite ich fast ausschließlich mit der SBIG. Die Fertigstellung meiner Sternwarte hat natürlich alles um vieles erleichtert. Nun ist es für mich kaum noch vorstellbar alles aufzustellen und dann bei der Morgendämmerung halb erfroren wieder alles abzubauen und im Auto zu verstauen.

Update November 2011:

Ich habe die Kamera verkauft.

Ich wünsche dem neuen Besitzer viel Erfolg und gutes Gelingen